Skip to content

Ausleihe von Fahrrädern in Moskau

1. Mai 2017

Obwohl das Fahrrad in Moskau nicht unbedingt eine Alternative zum Auto oder öffentlichen Nahverkehr darstellt, möchte die Stadt ihren Bürgern und Besuchern trotzdem Das Radfahren ermöglichen.
Jeder registrierte Nutzer kann an einer beliebigen Station ein Rad entnehmen. 2017 werden 380 Stationen mit insgesamt 3750 Zweirädern ausgerüstet.
Registrieren kann man sich unter http://www.velobike.ru, über die App oder am Terminal einer Ausleihstation. Angegeben werden müssen dabei Name, Vorname, E-Mail-Adresse und eine Handynummer, auf die nach der Registrierung eine sms mit dem Login und der PIN gesendet wird. Möchte man ein Abonnement erwerben, benötigt man eine Visakarte- oder MasterCard.
Der Preis für eine Ausleihe besteht aus zwei Teilen, einerseits muss man den Zugang bezahlen und andererseits die zu fahrende Zeit. Die ersten dreißig Minuten sind frei.
Eine Tageskarte kostet 150, eine Monatskarte 600 und eine Saisonkarte 1200 Rubel.
Dazu kommen
30 Rubel von der 31. bis zur 60. Minute
100 Rubel bis zwei Stunden
450 Rubel bis drei Stunden
1 000 Rubel bis sechs Stunden
1 500 Rubel bis 24 Stunden
3 000 Rubel von 24 bis 48 Stunden
30 000 Rubel bei mehr als 48 Stunden

Seit dem 1. Mai gibt es die Möglichkeit, mit dem Rad, das im Park Sokolniki ausgeliehen werden kann, in andere Parks zu fahren und das Rad dort (zuerst im Baumann-Garten und im Taganka-Park) wieder abzugeben.

Advertisements

From → Moskau

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: